Spielotheken Konto einfach selbst löschen

Löschung des Spieleraccounts

Immer wieder wird von den Vorteilen gesprochen, die du bei einer Anmeldung in der Online Spielothek hast. Dazu zählen insbesondere der Willkommensbonus und die Freispiele, die man für eine Registrierung kassiert. Aber was, wenn du in einer Online Spielothek bereits registriert bist und dann dein Konto löschen möchtest. Dafür gibt es die unterschiedlichsten Gründe und auch verschiedene Lösungen. Jeder Online Spielothek bist du als Kunde wichtig. Der Kundenservice ist dir auch hierbei immer behilflich. Ebenso wie er von Anfang an bei allen Fragen rund um die Spiele, Einzahlungen und Boni für dich da war.

Gründe für eine Konto-Löschung

Wenn du dich entscheidest dein Spielerkonto zu löschen kann das verschiedene Gründe haben. Du hast dir das sicher gut überlegt. Ein Konto eröffnen ist mit dem Verifizierungsprozess ja auch aufwendig. Das gibt man nicht einfach so auf. Aber wenn du bei dir selbst Spielsucht oder erste Anzeichen für ein auffälliges Spielverhalten feststellst, ist es eine gute Wahl. Das ist natürlich der deutlichste Grund warum du deinen Account löschen und dich selbst sperren solltest.

Vielleicht hast du aber einfach festgestellt, dass du bei einigen Online Spielotheken parallel registriert bist. Um es dir selber einfacher zu machen, entscheide dich für deinen Favoriten und spiele dort. Selbiges gilt auch, wenn du mit der Online Spielo einfach unzufrieden bist. Das kann das Angebot der Spiele sein, der Service oder die Bonusangebote, die dir nicht mehr gefallen. Bei der Vielzahl an verschiedenen Anbietern wirst du alternativ ein zu dir passendes Angebot finden.

Unterschiedliche Stufen des Löschens

Beim Löschen deines Accounts kannst du verschiedene Stufen oder Optionen wählen. Wenn du dir selber einfach nur eine kleine Auszeit nehmen möchtest, reicht es vielleicht schon den Account nur temporär zu schließen. Dann bleibt dein Kundenkonto bestehen. Nach Ablauf einer bestimmten Zeit kannst du dich wieder anmelden. Dann ersparst du dir zumindest den erneuten Verifizierungs-Prozess.

Wenn du das Spielerkonto allerdings komplett löschen möchtest, wird es unwiderruflich geschlossen. Das heißt, dass du es auch zu einem späteren Zeitpunkt nicht wieder reaktivieren kannst. Selbstverständlich hast du dich Möglichkeit dich neu zu registrieren. Dann musst du allerdings alle Unterlagen erneut einschicken und auch deine Zahlungsmethode wieder bestätigen.

Es steht dir natürlich frei, verschiedene Online Spielotheken zu testen. Sie unterscheiden sich oft in der Spielauswahl, den Bonusangeboten und Treueprogrammen sowie dem gesamten Umfeld auf der Plattform. Wenn du dich unwohl oder woanders besser aufgehoben fühlst, dann kannst du das Konto komplett löschen. Beim Suchen einer seriösen Online Spielothek solltest du auf verschiedene Punkte immer achten, vergiss das nie.

Guthaben bei der Löschung des Spielothek-Kontos

Du hast noch Guthaben und möchtest dein Konto löschen. Wenn dein Guthaben aus Echtgeld besteht, dann kannst du es dir einfach auszahlen lassen. Informiere dich beim Kundenservice falls die Kontoübersicht nicht deutlich macht, was für ein Guthaben du noch hast. Damit ist gemeint, dass du eventuell auch noch Bonusguthaben hast. Wenn du die Bonusumsatzbedingungen noch nicht komplett erfüllt hast, kannst du dir das Geld nicht auszahlen lassen. Du musst es erst oft genug umsetzen und freispielen. Bonusguthaben verfällt in dem Fall und lässt sich auch später nicht mehr reaktivieren. Wohingegen du eben deine Echtgeldeinzahlungen auch wieder zurückbekommst. Das solltest du im Übrigen machen bevor du die Löschung beantragst, sodass es nicht untergeht und du es nicht bekommst.

Ablauf einer Konto Löschung bei der Online Spielothek

Es gibt keinen allgemeinen Vorgang beim Löschen eines Kontos in der Online Spielothek. Ein festgelegter Ablauf durch eine Behörde existiert nicht. Lediglich die Vorgabe, dass es möglich sein muss. Die einzelnen Anbieter unterscheiden sich dabei eigentlich nur im ersten Schritt. Bei einigen kannst du in deinem Kundenkonto bei den Einstellungen eine Löschung oder Stilllegung für einen bestimmten Zeitraum beantragen. Bei anderen musst du den Wunsch beim Kundenservice äußern. Die Mitarbeiter leiten dann den nächsten Schritt in die Wege.

In der Regel wirst du auf jeden Fall von einem Mitarbeiter kontaktiert und nach dem Grund gefragt. Hier kann auch nochmal geklärt werden, ob es nur stillgelegt wird oder eine komplette Löschung veranlasst wird. Wenn Spielsucht der Grund ist, wirst du außerdem für eine spätere Neuanmeldung gesperrt. Dir werden Fragen gestellt, damit es nicht möglich ist, dass jemand anders deinen Account löscht. Alternativ bekommst du eine Bestätigungsmail, in der sich ein Link zur Löschung befindet. Das endgültige Auflösen deines Kontos wird dir nochmals per Mailnachricht bestätigt, erst dann ist der Vorgang abgeschlossen.

Persönliche Daten in der Online Spielothek

Wenn es um den Datenschutz geht, ist es im Vorfeld ratsam sich eine seriöse Online Spielothek zu suchen. Nur dort werden Datenschutzrichtlinien umgesetzt und hohe Sicherheitsvorkehrungen getroffen. Innerhalb der EU gelten die Vorgaben der DSGVO und deine Daten müssen weitestgehend mit dem Konto gelöscht werden. Wenn du allerdings eine Kontosperre einrichtest, sodass du dich auch später nicht mehr registrieren kannst, sieht das anders aus. Dann werden die Daten zum Abgleich gespeichert und du wirst bei einem neuen Anmeldeversuch abgelehnt. Die Daten müssen allerdings immer sicher verwahrt werden.

Kontoeröffnung in der Online Spielothek nach Löschung

Du hast dich nicht für die Stilllegung, sondern für eine Löschung in der Online Spielo entschieden. Nach einem Jahr oder wann auch immer fällt dir dann ein, dass du doch gern wieder dort spielen möchtest. Das ist kein Problem, du kannst dich ganz normal wieder registrieren als hättest du noch kein Konto gehabt. Anders sieht das aus, wenn du für dich selbst eine Spielsperre eingerichtet hast, dann wird eine neue Anmeldung abgelehnt.

Dauerhafte Sperre als Spieler der Online Spielothek

Eines der wichtigsten Dinge, auf die du achten musst, ist das verantwortungsvolle Spielverhalten in der Online Spielothek. Teste dich und dein Spiel immer wieder selbst auf deutliche Merkmale. Wenn du Anzeichen von aufkommender Spielsucht bemerkst, musst du reagieren. Du solltest es dir nicht selbst klein reden, sondern Hilfe in Anspruch nehmen. Hierfür gibt es spezielle Anlaufstellen, bei denen man dir weiterhelfen kann, wie zum Beispiel die BZgA. Es ist einfacher bei den ersten Anzeichen zu reagieren als bei einer fortgeschrittenen Spielsucht. Oft hilft dir eine Auszeit und eine Sperre von zum Beispiel einem Monat. In der Zeit kannst du dein Spielverhalten wahrscheinlich wieder unter Kontrolle bekommen. Wenn du allerdings schon weiter fortgeschritten bist, dann hilft dir nur eine dauerhafte Sperre.

Schutz vor Glücksspielsucht

Wenn du ein dauerhaftes Sperren bei deiner Online Spielothek beantragst, gilt das auch bei allen anderen Spielotheken des Unternehmens. Viele Unternehmen haben mehrere Spielotheken mit unterschiedlichen Marken. Sie können allerdings bei den freiwillig gesperrten Accounts die Daten austauschen. Deine Daten werden gespeichert und du kannst dich zu einem späteren Zeitpunkt nicht mehr neu registrieren. Bereits im ersten Schritt einer Neuanmeldung wirst du abgelehnt. Somit erfüllen die Spielos auch die Suchtpräventionsmaßnahmen, um einem erneuten Rückfall vorzubeugen.

Sperre durch die Online Spielothek

Die Suchtprävention ist bei der Vergabe von Lizenzen ein wichtiger Bestandteil. Die Online Spielotheken müssen Eigeninitiative zeigen, um Suchtverhalten zu erkennen und entgegen zu wirken. Daher kann es auch passieren, dass eine vorübergehende Sperre deines Kontos durch die Online Spielothek erfolgt. Hierbei werden lediglich Maßnahmen erfüllt, die vorgegeben sind. Die Spielo versucht dich weder damit anzugreifen noch zu bevormunden. Sie unterliegen strengen gesetzlichen Vorgaben und erfüllen diese. Wenn du allerdings bewusst versuchst die Online Spielothek zu täuschen, kann es auch zu einem Ausschluss kommen. Das erfolgt beispielsweise, wenn du bei der Registrierung falsche Daten angibst und das bei der Überprüfung auffällt. Das kann ebenso passieren, wenn du dich mehrfach anmeldest um parallel einen Bonus öfter als einmal zu nutzen. Du solltest dich daher immer an die Richtlinien der Online Spielothek halten, dann droht dir auch keine unfreiwillige Sperre.

Fazit zur Kontolöschung in der Online Spielothek

Für eine Kontolöschung gibt es verschiedene Gründe und auch unterschiedliche Möglichkeiten. Während du nur temporär dein Konto stilllegen kannst, ist eine endgültige Löschung auch immer möglich. Ebenso wie das freiwillige Sperren bei einem Anbieter, nach dem du dich dann auch nicht mehr neu registrieren kannst. In jedem Fall musst du Kontakt mit dem Kundenservice aufnehmen bzw. ein Mitarbeiter setzt sich dann mit dir in Verbindung. Guthaben solltest du vor einem Löschen immer auszahlen, wobei Bonusguthaben dabei verloren geht. Entscheide dich vorab immer, ob du wirklich eine vollständige Löschung wünschst. Mit einer Stilllegung ersparst du dir im Anschluss einiges an Arbeit. Du bist die sicher, dass du das Konto nicht mehr reaktivieren wirst. In dem Fall informiert dich das Team vom Kundensupport jederzeit auch über den Ablauf einer Löschung deines Kundenkontos.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um unsere Webseite zu optimieren. Wenn du diese Seite nutzt stimmst du unseren Cookie Richtlinien zu.
Akzeptieren
Ablehnen
Privacy Policy