Forum


Mr.Bet schreibt Einzahlung nicht gut


zejlkovich
Beiträge: 10
Themenstarter
(@zejlkovich)
aktives Mitglied
Beigetreten: Vor 4 Monaten

Ich hab vorgestern bei Mr.Bet mit Giropay eingezahlt und hab es immer noch nicht gutgeschrieben bekommen. Von meinem Konto ist es weg. Ich hab das schon √∂fter genutzt und hatte noch nie Probleme. Der Support sagt, dass liegt an Giropay da k√∂nnen sie nix machen. Aber ich hab das Gef√ľhl, dass die mich verarschen wollen. Giropay hat es ja abgebucht und ich glaub nicht, dass die das einfach abzocken.¬†

5 Antworten
Sandra90
Beiträge: 9
(@sandra90)
aktives Mitglied
Beigetreten: Vor 4 Monaten

Es kann ja immer mal technische Probleme oder so geben, aber dann m√ľsste dir einer von beiden weiterhelfen. Kann ja nicht sein, dass beide sagen, sie k√∂nnen nix daf√ľr, Pech gehabt. Kannst du denn das Geld einfach zur√ľckbuchen, hast du das schon mal gecheckt? Wenn das nicht geht und die sagen dir, dass es bei Mr.Bet schon gutgeschrieben ist, dann hast du den Beweis schriftlich, dass das Casino dir die Kohle gutschreiben muss.¬†

Antwort
ThoBene
Beiträge: 13
(@thobene)
aktives Mitglied
Beigetreten: Vor 4 Monaten

So ein Fehler kann ja mal passieren, aber da m√ľssen die sich ja austauschen oder dir wenigstens einer sagen k√∂nnen, ob du das Geld zur√ľck bekommst oder es dir gutgeschrieben wird. Aber das ist so eine neue Unart, immer zu sagen der andere wars damit man sich nicht drum k√ľmmern muss.¬†

Antwort
Ferdi83
Beiträge: 9
(@ferdi83)
aktives Mitglied
Beigetreten: Vor 4 Monaten

Echt mies, wenn sowas passiert, da will man ja nicht einfach noch ne Einzahlung hinterher schieben. 

Antwort
Issy-DO
Beiträge: 18
(@issy-do)
aktives Mitglied
Beigetreten: Vor 4 Monaten

Eigentlich ein Unding, dass die mit sowas durchkommen, wo du nachweisen kannst, dass das Geld an sie abgegangen ist von deinem Konto. 

Antwort
Flashyninja
Beiträge: 11
(@flashyninja)
aktives Mitglied
Beigetreten: Vor 4 Monaten

Kam das Geld denn wieder zur√ľck? Sonst w√ľrde ich denen die Kontoausz√ľge schicken und den Beweis dass es bei dir nicht mehr ist und dann m√ľssen die sich darum k√ľmmern.¬†

Antwort
Teilen:

Wir benutzen Cookies um unsere Webseite zu optimieren. Wenn du diese Seite nutzt stimmst du unseren Cookie Richtlinien zu.
Akzeptieren
Ablehnen
Privacy Policy